in den zurückliegenden Corona-Monaten sind viele Tierliebhaber auf den Hund gekommen. Die Beschäftigung mit einem Tier scheint eine echte Alternative zum fehlenden Freizeitangebot zu sein. Wichtig ist es, die eigenen Grenzen der Leistungsfähigkeit und die des Vierbeiners richtig einzuschätzen. Beschäftigungsspiele können die Langeweile auch an weniger schönen Tagen vertreiben. Die Pressemeldung gibt Tipps, wie man sich sinnvoll mit dem Hund beschäftigen kann. https://www.bft-online.de/kleintiergesundheit/2021/koerper-und-geist-auf-trab-bringen-auch-bei-hunden